Software

Zentrale Softwarebeschaffung für Struktureinheiten der OVGU 

Das Universitätsrechenzentrum versorgt die Struktureinheiten (Institute, Zentrale Einrichtungen, Dezernate) der Universität (außer FME) mit Programmen aus zentralen Haushaltsmitteln auf Antrag der Struktureinheiten nach der entsprechenden Geschäftsordnung.

Sowohl die Beantragung als auch die Übergabe der Softwareprodukte erfolgt durch bzw. an den DV-Beauftragten, den diesbezüglich autorisierten Vertreter des Leiters der Struktureinheit.

Die Ausgabe der Lizenzen und Datenträger erfolgt im Raum 26/106 bei Herrn Kolbitz (T. 52554) nach telefonischer Absprache. Herr Pape (T. 58549) beantwortet Ihre Fragen zur Programmbeschaffung und zu einzelnen Lizenzen.

Campuslizenzen

Campuslizenzen besagen hingegen, dass das URZ eine begrenzte Anzahl (z. B. Matlab) oder eine unbegrenzte Anzahl (z. B. Sophos Anti-Virus) von Lizenzen für die Universität erworben hat. Diese Lizenzen können über den DV-Beauftragten vom URZ bezogen werden. Eine Übersicht über vorhandene Campuslizenzen bietet diese Seite. Software für

Studierende und Lehrende

Microsoft

Für Microsoft-Produkte wird über das MS Imagine-Programm Studierenden und Lehrenden bestimmter Fachrichtungen die Möglichekit gegeben, verschiedene Micosoft Produkte kostenfrei zu nutzen. Die Anmeldung zu dem MS Imagine Portal erfolgt über diese Seite.

Sophos

Die Sophos-Campuslizenz beinhaltet die Home-Use-Option des Sophos-Clients. D.h. die Sophos Endpoint Security und Contol Software darf auch auf private Geräte von Mitarbeitern und Studenten eingesetzt werden. Den Link zu Sophos-Seite finden sie hier.

Andere Softwareprodukte

Die Übersicht Software für Studierende enthält verschiedene Anbieter, die für Studenten kostengünstig Software anbieten.

Software-Asset-Management (SAM) an der OVGU

Aktuelle Informationen und Hinweise zum SAM an der OVGU finden Mitarbeiter hier.

Letzte Änderung: 19.04.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: