Campuslizenzen

Für die einzelnen Lizenzen gelten unterschiedliche Nutzungsbedingungen. Sammellizenzen (Netzlizenzen) werden über einen Lizenzserver verwaltet. Lizenzen bzw. Datenträger dieser Software sind über die DV-Beauftragten der Institute zu beziehen.

Bei Rahmenverträgen wurde zwischen der Universität, vertreten durch das URZ, und einem Händler ein Vertrag abgeschlossen, der den kostenpflichtigen Bezug von Software durch Universitätsmitglieder bei diesem Händler gestattet (z. B. Microsoft-Produkte bei Cancom).

Die Softwarebeschaffung aus Haushaltsmitteln ist unter "Sonstige Dienstleistungen" zu finden.   

Der Bezug von Software für Studierende wird vom URZ durch Bekanntgabe von besonderen Studentenangeboten
unterstützt.

Letzte Änderung: 08.11.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: