3. Ordnerverwaltung in Webmail

Inhalt:  Ordneraktionen - Das Kontextmenü


 

Im linken Teil des Lesebereichs sind eine Ordnerliste und ein Menü für die Verwaltung von Ordnern dargestellt. Diese Elemente werden im Folgenden genauer beschrieben.

Eine exemplarische Ordnerliste ist im folgenden Bildschirmfoto dargestellt.
folder_list_default

Als erstes wird eine Schaltfläche zum Erstellen einer neuen Nachricht angezeigt. Darunter ist der Haupt-Ordner des Posteingangs angegeben. Darunter befinden Sie dich Ordner für Entwürfe, Gesendete Nachrichten und der Papierkorb. Diese drei Ordner werden angezeigt, wenn in den Einstellungen die entsprechenden Ordner mit einem Ordner innerhalb des Postfachs verknüpft wurden.

Im mittleren Bereich ist ein Menü mit diversen Ordneraktionen angeordnet, welche weiter unten auf dieser Seite beschrieben werden.

Darunter sind die weiteren Ordner, welche sich innerhalb des Postfachs befinden, angeordnet. Wenn ein Ordner einen Unterordner besitzt, ist das Icon vor dem Namen mit einem kleinen Plus-Symbol gekennzeichnet. Durch Klicken auf das Icon, können die Ordner auf oder wieder zu geklappt werden.

 

Die Ordneraktionen

In den Ordneraktionen können verschiedene Aufgaben für die Ordnerliste ausgeführt werden. Von Relevanz ist hier die Option "Alle Ordner anzeigen". Diese zeigt auch versteckte und nicht abonnierte Ordner im Postfach an. Dies ist besonders bei der Integration eines geteilten Postfaches von Relevanz. Wenn ein Postfach für Sie freigegeben wurde, wählen Sie zunächst die Option "Alle Ordner anzeigen". Anschließend erscheint ein neuer Ordner in der Liste, welcher als Unterordner den freigegebenen Inhalt des geteilten Postfaches enthält.

Mit der Option "neuer Ordner" wird ein neuer Ordner als Unterordner des gerade geöffneten Ordners angelegt. Soll ein Ordner als Unterordner eines bestimmten Ordners angelegt werden, navigieren Sie zunächst in den entsprechenden Hauptordner. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den Hauptordner klicken und im Kontextmenü "Unterordner erstellen" auswählen.

 

Das Kontextmenü der Einträge der Ordnerliste

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner der Ordnerliste klicken, wird Ihnen das Kontextmenü mit weiteren Aktionen, die für den gewählten Ordner durchgeführt werden können, angezeigt. Die meisten Funktionen erläutern sich bereits durch Ihren Namen.
Im Kontextmenü haben Sie die Möglichkeit, die Nachrichten innerhalb des gewählten Ordners zu exportieren. Zu diesem Zweck gibt es den Eintrag "Exportieren". Der Export erfolgt im MBOX-Format, wobei Sie die Möglichkeit haben, beim Exportprozess die zu exportierende Datei noch als zip zu komprimieren. Wenn Sie das Format (zip-komprimiert oder unkomprimierte MBOX-Datei) gewählt haben, wird die Datei auf dem Server erstellt und sobald die Datei fertig erstellt ist, wird das Download-Fenster Ihres Browsers angezeigt. ACHTUNG: Wenn sehr große Ordner exportiert werden sollen, kann das Erstellen der MBOX-Datei auf dem Server auch mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Das heißt, nach dem Bestätigen des Formats, kann es mehrere Minuten dauern, bis die Datei zum Download angeboten wird. Nicht die Geduld verlieren!
Nach dem Download können Sie die Datei dann lokal mit einem entsprechendem Programm (bspw. Thunderbird) betrachten.

Ferner können Sie den gewählten Ordner für andere Nutzer zur Einsicht freigeben. Das Einrichten solcher Freigaben ist in Kapitel 5 der Anleitung beschrieben. Durch Auswahl des Eintrags "ACL bearbeiten" im Kontextmenü des Ordners gelangen Sie zu der in Kapitel 5 beschriebenen Oberfläche zur Einrichtung von Freigaben (ACL=Access Control List).

Letzte Änderung: 16.11.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: