Wie sicher sind die Daten in der OVGU-Cloud?

Für jeden Cloud-Datenspeicher (nicht nur die OVGU-Cloud) gilt: "Die Cloud ist kein Backup". Halten Sie immer eine lokale Kopie vor.

Sie sollte weder wie eine (externe) Backup-Festplatte benutzt werden, noch kann sich 100%ig auf die ständige Abrufbarkeit (Verfügbarkeit) der Daten verlassen werden.

Wird die OVGU-Cloud zur Synchronisation der lokalen Festplatte genutzt, so werden eventuelle defekte Dateien, die z.B. durch einen Programmfehler, Malware oder ein Versehen beschädigt werden, auch in die Cloud synchronisiert.

Auch wenn die Administratoren höchste Ansprüche an die Verfügbarkeit des Dienstes stellen und dieser über zwei Standorte bereitgestellt wird und für höchste Ausfallsicherheit sorgt, kann beispielsweise ein Ausfall des heimischen WLAN-Routers oder ein Routingfehler beim Internetanbieter dazu führen, dass die OVGU-Cloud doch nicht verfügbar ist.

Kurz: Die Daten sind auf hohem Niveau geschützt und wir arbeiten permanent an der Verbesserung der Verfügbarkeit. Aber eine lokale Kopie über Sync-Clients und ein zusätzliches Backup z.B. auf eine externe Festplatte sind dringend angeraten.

Letzte Änderung: 04.11.2022 - Ansprechpartner: IT-Service