Zugriff auf die OVGU-Cloud

Welche Möglichkeiten gibt es auf die Daten in der OVGU-Cloud zuzugreifen?
[ top ]
Muss ich wirklich etwas bei mir installieren?

Nein. Eigentlich kann man alles vom Browser aus steuern und durch Herunter- und Hochladen aktuell halten. Die Installation eines Sync-Clients ist nur dann relevant, wenn man die Vorteile unter Pro und Contra: Sync-Client nutzen möchte.

[ top ]
Wann benutze ich den Browser und wann die Sync-Clients?

Der Browser kann ohne Installation von jedem beliebigen Browser genutzt werden, sofern man "online" ist. Vorsicht ist hier vor allem bei der Passworteingabe auf fremden Geräten geboten. Das Passwort könnte hier mitgeschnitten werden!

[ top ]
Pro und Contra: Browser (Web-UI)
Vorteile der OVGU-Cloud im Browser sind u.a.
  • aktueller Stand der Daten (im Moment des Öffnens)
  • gemeinsames Arbeiten möglich (z.B. über Texteditor oder CollobaraOffice)
Nachteile der OVGU-Cloud im Browser
  • Dateien müssen ggf. runtergeladen, verändert und wieder hochgeladen werden
  • Daten stehen offline nicht zur Verfügung
[ top ]
Pro und Contra: Sync-Client
Vorteile des Sync-Clients
  • Dateien (oder Auswahl der Dateien) stehen lokal zur Verfügung
  • Dateien können direkt bearbeitet werden und werden dann automatisch in der OVGU-Cloud aktualisiert
  • lokales Bearbeiten ist auch ohne Internetverbindung möglich (die Synchronisierung findet jedoch nur online statt)
  • Dateien werden zwischen Server und lokalem Gerät aktuell gehalten
  • ermöglicht auch das Arbeiten auf verschiedenen Geräten (zu Hause / Büro oder Laptop / Desktop)
  • Daten aus der OVGU-Cloud können mit einem lokalen Backup gesichert werden
Nachteile des Sync-Clients
  • offline vorgenommene Änderungen könnten nach dem Synchronisieren bereits mit einer aktuelleren Version (z.B. durch andere Nutzer) überschrieben werden
  • Fehler beim Synchronisieren müssen ernst genommen werden, da sonst die Daten auf dem lokalen Client und denen in der OVGU-Cloud nicht mehr synchron sind

Bitte beachten Sie, dass in der OVGU-Cloud große Mengen an Daten abgelegt werden können. Insbesondere können z.B. über Teams auch Ordner mit vielen Daten an Sie geteilt werden. Ggf. müssen Sie je nach Festplattengröße (und Internetleitung) mit der selektiven Synchronisation auf die Ordner einschränken, die Sie lokal auf Ihrer Festplatte speichern bzw. synchronisieren lassen wollen.

[ top ]
Was ist WebDAV?

WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist ein Netzwerkprotokoll zur Bereitstellung von Dateien über das Internet. Es basiert auf dem Hypertext Transfer Protocol (HTTP/1.1). Mit WebDAV können ganze Verzeichnisse übertragen werden. [...] WebDAV ist definiert im Standard RFC 4918.

Quelle: Wikipedia

Das heißt also, dass Sie das Verzeichnis Ihres OVGU-Cloud-Speichers als Netzlaufwerk in den Datei-Explorer bzw. Dateimanager Ihres Computers einbinden können.

Alle gängigen Betriebssysteme (Linux, Windows, macOS) unterstützen diese Zugriffsform - in der Regel enthalten Datei-Explorer bzw. Dateimanager eine Schnittstelle für WebDAV-Ressourcen, sodass keine zusätzliche Software benötigt wird.

Nicht alle Server und Clients sind mit dem WebDAV-Protokoll so kompatibel und stabil wie die von aktuellen Linux-Distributionen. Eventuell ist z.B. ein Upload von großen oder vielen Dateien über den Browser sehr viel schneller als über WebDAV. Womöglich sollte unter Windows und macOS eher der Sync-Client eingesetzt werden.

[ top ]
Welche Apps/Programme können die WebDAV-Schnittstelle nutzen?

Neben dem herkömmlichen Betriebssystem selbst gibt es auch eine Reihe mobiler Apps, die Ihre Daten via WebDAV synchronisieren können.

Einige zufällige Beispiele sind:

[ top ]
Angaben zur Nutzung des Speichers bei Verbindung über WebDAV

Ist die OVGU-Cloud über WebDAV (Windows) eingebunden, kann es zu einer "irreführenden" Angabe hinsichtlich des freien/belegten Speichers kommen. Der Windows Explorer zeigt dort Angaben zum lokalen Speicher, die in keinem Zusammenhang stehen mit dem genutzten/ungenutzten Speicher der OVGU-Cloud. Auf diese Angaben haben wir keinen Einfluss, da sie vom Windows Explorer generiert werden. Die realen Angaben zu dem genutzten bzw. ungenutzten Speicher können entweder der Webseite oder dem Sync-Client entnommen werden.

[ top ]
Problem beim Verbinden über WebDAV

Sollten Sie Probleme beim Verbinden über WebdAV unter Windows haben, versuchen Sie alternativ bitte folgende Schritte:

  • Öffnen Sie "Computer" oder "Dieser PC".
  • Klicken Sie in der oberen Leiste auf "Netzlaufwerk verbinden".
  • Tragen Sie als Ordner folgenden Pfad ein: https://cloud.ovgu.de:443/remote.php/webdav
  • Setzen Sie das Häkchen bei „Verbindung mit anderen Informationen erstellen“
  • Bestätigen Sie den Dialog mit "Fertig stellen" und geben im nächsten Schritt Ihren OVGU-Account und das Passwort ein.
[ top ]

Letzte Änderung: 04.11.2022 - Ansprechpartner: IT-Service