Roundcube (Webmail)

Einführung

Für den zentralen E-Mail-Server der Universität - "Uni-Mailserver" - bietet das URZ einen Dienst an, der das einfache und sichere Bearbeiten der eigenen Mailbox via Web-Browser gestattet.

Der Nutzer ruft im Browser die URL https://webmailer.ovgu.de auf. Dabei wird eine sichere Verbindung aufgebaut. Als nächstes wird die Eingabe des Benutzernamens und des Kennworts erwartet. Können diese Angaben korrekt identifiziert werden, wird zum angegebenen E-Mail-Server durchgeschaltet und die Ordner der Mailbox werden zur Bearbeitung freigegeben.

Mit Webmail stehen wesentliche Funktionen von E-Mail-Programmen zur Verfügung:

  • Überblick und Lesen eingegangener E-Mails
  • Bearbeiten von E-Mails (Beantworten, Weiterleiten, Speichern, Löschen)
  • Erstellen und Senden neuer E-Mails auch mit Datei-Anhängen
  • Organisation von E-Mail-Ordnern
  • automatischen Verarbeitung von Mails, wie Abwesenheitsmeldung, Weiterleitungen und Filter

Im unteren Teil der Startseite werden weitere Funktionen durch entsprechende Button angeboten: Anleitungen, FAQs, Probleme melden, sowie wichtige Hinweise.

Zur Beachtung!

Eine automatische Weiterleitung von dienstlichen E-Mails an eigene externe E-Mail-Adressen ist untersagt!

Für Studierende besteht kein generelles Verbot der Weiterleitung an eine eigene externe Adresse. Dennoch sollte der dienstliche E-Mail-Verkehr an Studierende primär an die interne Adresse vorname.nachname@st.ovgu.de gesendet werden.

Siehe Hochschulöffentliche Bekanntmachungen (nur aus dem Datennetz der OVGU abrufbar).

Letzte Änderung: 21.06.2022 - Ansprechpartner: IT-Service