urz

Das Universitätsrechenzentrum

Das Universitätsrechenzentrum (URZ) ist zuständig für die Planung, Installation und den sicheren Betrieb der Informations- und Kommunikationsinfrastruktur der Universität sowie zentraler Netz-Dienste und -Server.

Es ist das Kompetenzzentrum für DV-Fragen von Anwendern und Anwenderinnen und sichert die fachliche Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der IT-Ressourcen wie Hardware, Software und Datennetze an der OVGU. Das URZ übernimmt in Abstimmung mit der Geräte- und EDV-Kommission die Vertretung der Universität in DV-Fragen nach außen und die Organisation der Zusammenarbeit mit anderen Hochschulrechenzentren.

Der IT-Service-Point ist die zentrale Anlaufstelle für Studierenden, Mitarbeitern und Gästen, die persönliche Unterstützung bei der Lösung von Problemen der IT-Dienste benötigen. Er befindet sich im Eingangsbereich des Rechenzentrums (Gebäude 26.1 Raum 003). 

Unterhaltung der Infrastruktur für das universitäre Datennetz sowie der dafür erforderlichen Server-Dienste.

Bereitstellung zentraler rechentechnischer Ressourcen (Server, Speicher, Datensicherung) und Betreuung spezieller Server zu deren Absicherung.

Betreuung von Computerpools, -arbeitsplätzen und Medientechnik für Lehre und Forschung von Mitarbeitenden und Studierenden.

Entwicklung und campusweite Bereitstellung von Diensten und Anwendungen.

Letzte Änderung: 21.05.2020 - Ansprechpartner: IT-Service